Gardasee Lago Maggiore Toskana Adria Sardinien Sizilien Kalabrien Südtirol Golf italienische Städte

Golf Club Bologna

Home ] Nach oben ] viae publicae ] Viae Roma ]  FERIENWOHNUNGEN 
 



 

 

 

Golf Club Bologna

Eine der historischen italienischen Strecken, die 1959 von Cotton & Harris entworfen und angelegt wurde, liegt in einem sehr suggestiven Hügelgebiet mit wunderschönen Panoramaausblicken, die über die umliegenden Hügel und die Ebene reichen. Die konstant auf dem neuesten Stand gehaltene Trasse hatte während der letzten Jahre außer zahlreichen und qualifizierten Profiturnieren mehrmals die Italienischen Amateurmeisterschaften zu Gast. Das schlichte und elegante Clubhaus wurde bewundernswert in die Landschaft eingepasst und ist der ideale Ort, um die erlesenen Angebote des Club-Restaurants zu genießen, das sich mehrmals unter den 10 besten Restaurants italienischer Clubs wiederfinden durfte. Das schöne Schwimmbad und eine ausgestattete Kinderecke vervollständigen das Angebot. Im Jahre 2000 wurden von Peter Alliss einige Änderungen an der Strecke vorgenommen.

   
TECHNISCHE ANGABEN: 18 Löcher, Par 72, Meter 5.949, 1959 eingeweiht, geplant von Cotton & Harris, teilweise von Peter Alliss neugestaltet, auf 116 m ü.d.M.

 
AUSSTATTUNG: Übungsbereich, Pitching Green, Putting Green, Golfcarts, Schlägerverleih, Golfschule, Pro Shop, Lehrer, Bar, Restaurant, Schwimmbad, Kinderecke und Parkplatz.
 
SAISON: Ganzjährig geöffnet, montags (außer an Feiertagen) geschlossen.
   
ANFAHRT: Autostrada del Sole A1, Ausfahrt Bologna – Casalecchio, den Schildern nach SSS 569 Bazzanese in Richtung Vignola – Maranello folgen und dann etwa 9 Km der Achse entlang immer geradeaus fahren. Am Rondell am Ende den Schildern nach Vignola – Bazzano folgen und auf die Straßenüberführung fahren, vor deren Ende links in Richtung Ponte Ronca fahren, nach 300 Metern rechts zum Golf Club Bologna abbiegen. 

 
IN DER NÄHE: Bologna (12 km), Flughafen Bologna (8 km), Flughafen Forlì (80 km), Modena (20 km).
   
NICHT VERSÄUMEN: die Universität von Bologna, S. Petronio, S. Stefano, den Re Enzo-Palast, den Neptunsbrunnen, S. Luca, die Bibliothek des Archiginnasio, die Nationale Pinakothek, das Archäologische Museum, das Ferrari und Lamborghini-Museum in Maranello, die mittelalterlichen Burgen und Schlösser des Samoggia-Tales.

 

Golf Club Bologna
Golf im Piemont Gebiet der Seen Golf Italien  
Parcours: 36 Löcher - 18 Löcher, Par 72, m. 6206 + 18 Löcher, Pur 72, m. 6204  
   
Entworfen von: Robert Von flagge  
   
Saison: ganzjährig geöffnet  
   
Ausstattung: Putting Green, Pitching-Green, Golf-Studio, Swimmingpool Tennisplatz, Pro-Shop, Bar, Restaurant, Kiosk, Billard Raum, Wagen, Golf-Carts, Junior's Club, Schläger Vermietung, Driving Runge mit 8 überdachten Stellplätzen und mit 40+20 nicht überdachten Plätzen.  
   
Anreise: A 26 Richtung AL-GE, Ausfahrt Borgomanero. In Richtung Novara, sich rechtshaltend den Schildern nach Cressa folgen Autobahn TO-MI Ausfahrt Novara.  
   
Das “erste Werk“ des amerikanischen Gestalters Robert Von Hagge, im wunderbaren Szenario der Hügel gegenüber dem Lago Maggiore, ist nun voll und ganz in die besten italienischen und europäischen Parcours eingegangen. Die 36 Loch von Bogogno bestehen aus circa 240 Hektar hügeligem Gelände, welches für die Gegend zwischen dem Lago Maggiore und dem Lago d‘Orta typisch ist.  
   
Die charakteristische Gestaltung der Löcher wechselt je nach Parcours: der Parcours „Bonora“ inmitten von Hügeln stellt eine wildere Natur dar mit Bächen und Wäldern die noch intakt sind und die den ersten Teil speziell reizvoll gestalten. Hingegen der Parcours „Del Conte“ ist auf jeden Fall viel flacher wie der erste Parcours, stellt ein amerikanisches“ Design dar mit grossen offenen Flächen, Seen und bemerkenswerte Dimensionen und wilde roughs in den aüsseren Zonen.  
   
Lago-Maggiore
Piemont
Kalabrien
Ligurien
 
Flüge
Mietwagen
Reiseversicherung
 

 

Impressum   AGB

 

Buchungsanfrage

Copyright © 2005 Sportmeeting International
Stand: 29. September 2017