Gardasee Lago Maggiore Toskana Adria Sardinien Sizilien Kalabrien Südtirol Golf Sportreisen Italien

Ghiffa

Home ] Nach oben ] Golf in Italien ] viae publicae ] Viae Roma ] Wintersport ]  FERIENWOHNUNGEN    LAST MINUTE    Ferienhäuser   EASYBETT    Rundreisen  Camping Mobilheime  Italien
 



 

Radtouren, Rad-Schiff-Kreuzfahrten Italien

 

Ghiffa
Auch in Ghiffa haben sich elegante Villen aus dem 19.Jahrhundert erhalten, darunter die Villa des russischen Fürsten Pietro Troubetzkoy. Auf Grund der Produktion von Filzhüten ist der Ort bereits seit dem 19. Jahrhundert bekannt, und die Hutmacher van Ghiffa haben sich weltweit einen Ruf gemacht. In einem Teil der ehemaligen Hutfabrik Panizza ist ein Museum der Hutmacherkunst untergebracht.
   
Sehenswürdigkeiten

Der Sacro Monte della 5. Trinitä di Ghiffa mit Wallfahrtskirche, drei kirchengroßen Kapellen und einem Kreuzweg aus dem 17. Jahrhundert liegen inmitten eines ausgedehnten Naturschutzgebietes von 200 Hektar, der Riserva Naturale Speciale di 5. Trinit di Ghiffa. Dieses wa Naturschutzgebiet um den Sacro Monte herum dient heute vor allem der Freizeitgestaltung: ein Fitness-Parcours und ein Restaurant sind ebenfalls hier vorhanden. Dieser monumentale Komplex besteht aus Heiligtum, Kapellen und Partikus des Kreuzweges. Er befindet sich in einer bezaubernden Lage oberhalb des Lago Maggiore, mitten in einem Naturschutzgebiet. Die Überlieferung berichtet von zahlreichen Wundern, die sich hier ereignet haben sollen. Quellen aus dem 6. Jh. bezeugen bereits zu dieser Zeit ein Oratorium; die Kirche wurde wahrscheinlich erst im 12. oder 13. Jh. errichtet und im 17. Jh. erweitert. Der Platz vor dem Heiligtum wird vom Portikus des Kreuzweges umschlossen: er besteht aus 14 Bögen mit Kreuzgewölben, die auf steinernen Säulen ruhen und in eine Marienkapelle münden.

   
Das Naturschutzgebiet umfasst 194 Hektar Wald sowie eine reichhaltige Flora, vor allem Kastanienbäume, und eine Fauna mit vielen Arten  vom Zaunkönig bis zu großen Raubvögeln. Viele Lehrpfade durchziehen dieses Schutzgebiet, auf denen man sogar noch einige Spuren von alten Siedlungen zu sehen bekommt und so etwas über die religiösen Traditionen der Gegend erfahren kann. Dieses Naturschutzgebiet hat sich heute zu einem beliebten Wandergebiet entwickelt, auf dessen Wegen man sogar bis zum Nationalpark Val Grande wandern kann.
   

Bild: Venegoni

Unterkünfte in Ghiffa

Venegoni Maison De Charme   -   10 Fahrminuten bis Ghiffa und 2,5 km bis Lago Maggiore. Kostenfreie Privatparkplätze. Ferienwohnungen,  kostenfreies WLAN,  Essbereich, Sitzbereich mit Flachbild-Sat-TV, teilweise  Terrasse und/oder Balkon. Küche mit Geschirrspülmaschine und Backofen, Kaffeemaschine, Kühlschrank. Bad mit Bidet.

Hotel Ghiffa    -  einziges Hotel am See in Ghiffa, mit Pool, eigener Sandstrandbereich und elegantes Restaurant. Zimmer mit atemberaubenden Blick auf den Lago Maggiore.

 


 

WEINSHOP
Sporthotels Italien
Frankreich Urlaub
Gardasee
Kreta Urlaub
Kalabrien
Sizilien
Kreta Hotels Ferienwohnungen
Sardinien
Toskana
Italienblog
 
Flüge
Mietwagen
Reiseversicherung
 

individuelle Buchungsanfrage

Hotelangebote der Reiseveranstalter wie DERTOUR, FTI, SCHAUINSLAND, ADAC

Impressum   AGB    DrohnenLuftbilder  

Copyright © 2005 Sportmeeting International
Stand: 24. März 2019